Miriam Walter

Miriam Walter – Produktionsleitung

Miriam Walter wurde 1984 in Nürnberg (Deutschland) geboren. Während ihres Studiums der Romanistik und Anglistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verbrachte sie je ein Erasmussemester in Dijon (Frankreich) und Limerick (Irland). Nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Gymnasiallehrerin absolvierte sie 2013 mehrere Praktika im europäischen und deutsch-französischen Kulturbereich, zum Beispiel im Maison de Heidelberg - deutsches Kulturzentrum in Montpellier, Maison de l’Europe in Brest oder in der Bayerischen EU-Vertretung in Brüssel.

Seit November 2013 lebt sie in Bottmingen (BL). Um sich im Bereich der Kulturarbeit weiterzuentwickeln, absolvierte sie berufsbegleitend das Masterprogramm Advanced Studies in Kulturmanagement an der Universität Basel, welches sie im November 2016 erfolgreich abschloss. Ihre Diplomarbeit drehte sich um die Erstellung eines Businessplans für ein Basler Kultur-Startup-Unternehmen im Bereich 3D-Druck.

Zeitgleich arbeitete sie unter anderem von 2013 bis 2016 als Teilzeitlehrkraft für Deutsch als Fremdsprache in Basel. Seit 2014 unterrichtet sie im Teilzeitpensum Englisch und Französisch sowie ICT an der Primarschule Wenslingen (BL). Mit Beginn des Schuljahrs 2017/18 wurde sie dort zur stellvertretenden Schulleiterin und Zuständigen für das Schulsekretariat ernannt.

Im Kunst- und Kulturbereich arbeitete sie seit Februar 2017 beim shnit Worldwide Shortfilmfestival in Bern, welches jeweils im Oktober stattfindet. Danach arbeitete sie als Projektverantwortliche am Pilotprojekt shnit Explore. Das Projekt bestand darin erstmals moderierte Filmvorstellungen exklusiv für Kindergärten und Schulen in den Festivalspielstätten durchzuführen. Sie koordinierte dabei sowohl die Planung, Finanzierung, Organisation und Umsetzung. Das Pilotprojekt war äusserst erfolgreich und wird 2018 fortgeführt.

Seit März 2017 ist sie die Produktionsleiterin von RECYCLED ILLUSIONS und führt das Theater-Kollektivs im Sinne einer Co-Leitung zusammen mit Isabelle Stoffel und Mona Petri.