Unter freiem Himmel

Eine Tonspur durch die Merian Gärten

Der Audio-Walk UNTER FREIEM HIMMEL ist ein Rundgang der besonderen Art für jeweils eine Person. Geführt von einer Leitstimme, begeben sich die Teilnehmer:innen mit Kopfhörer und Umhängetäschchen ausgestattet auf eine Art Erlebnisreise durch die Merian Gärten. Die Geschichten von Menschen, die hier arbeiten, von Tieren, die hier leben, und von Pflanzen, die seit Jahrhunderten hier verwurzelt sind, schieben sich übereinander und ebnen den Weg in eine Parallelwelt. An ausgewählten Orten fordert die Leitstimme die Betrachter:innen auf, ein Foto aus dem Umhängetäschchen zu holen. Zusammen mit der Tonspur erzählen die Bilder von Sehnsucht, von einem sprunghaften Vergehen der Zeit und von dem Wunsch, die Welt stets mit neuen Augen anzusehen.

Ausgehend vom Ort, seiner Geschichte und seiner heutigen Nutzung, entwickelt das Theater-Kollektiv Recycled Illusions poetische Miniaturen, die mosaikartig zu einer eigenen Erzählung zusammenfinden. Klänge und Geräusche bewegen sich sprunghaft auf der Zeitachse und werfen damit ein neues Licht auf die Ereignisse: Pferdekutschen und Radau protestierender Jugendlicher, die Anreise im 19. Jahrhundert in die Sommerresidenz vor den Toren der Stadt und Demonstrant:innen der 1980er-Jahre, die ihre Forderung nach kulturellem Freiraum kundtun, während hoher Staatsbesuch in der Villa speist.

Die Audiowalker:innen entdecken im Alleingang, Schritt für Schritt, das Leben hinter dem real Sichtbaren. Sie erahnen die Liebenden im Gebüsch, den Dachs unter dem Waldboden oder die Geister der Lungenkranken vor einem Jahrhundert. Die starke Konzentration auf den Hörsinn führt paradoxerweise dazu, dass man mehr sieht. Auch das Bewusstsein für den eigenen Körper wird bei dem geführten Gang verstärkt, denn der Audiowalk erlaubt es, sich selbst zu vergessen und gleichzeitig mit weit offenen Sinnen ganz präsent zu sein.

Aufführungen

Fr. 12. April 2024, ab 13 Uhr
Sa. 13. April 2024, ab 13 Uhr
So. 14. April 2024, ab 13 Uhr

Danach April bis September 2024 jeweils Donnerstag- und Sonntagnachmittag zwischen 13 Uhr und 16 Uhr

Aufführungen: 12.–14. April 2024, jeweils ab 13 Uhr
Dauer: ca. 70 Min
 
Reservation des persönlichen Timeslots
Telefon: +41 61 319 97 80 oder
E-Mail: ~AeChZJjPHis&q`X_nMW8]#[h+L/!H+]6$X[eWSME]V7{

Start des Audio-Walk: Neue Scheune, Merian Gärten.
Anfahrt ÖV: Dreispitz oder St. Jakob. Google Maps-Link.
Weitere Info: www.meriangaerten.ch/audiowalk

Credits

Text und Regie:Isabelle Stoffel
Ton:Christian Kuntner
Ausstattung:Renate Wünsch
Mitarbeit:Sabrina Lössl, Tilo Richter
Dramaturgie:Mona Petri
Mit den Stimmen von:Isabelle Stoffel und Fabian Krüger
Weitere Stimmen:Ilja Baumeier, Alexandra Baumeyer, Nicolas Beerli, Christoph Egloff, Marco Friedrich, Simon Goll, Bettina Hamel, Christian Heller, Kaija Ledergerber, Michelle Loeliger, Sabrina Lössl, Joel Martin, Regula Merz, Bendegul Paksy, Selma Regenscheit, André Salvisberg, Florian Schürmann, Beatrice Stoffel, Stefan Tschirky, Ruth Widmer, Michael Wolf, Barbara Wüthrich
Song:Miren Iza
A capella Song:smartease
Cello:Mariona Camats
Sopran:Regula Konrad
Fotos:Alex Urosevic (Involt)
Produktionsleitung:Miriam Walter

Ein Audiowalk von Recycled Illusions.